Vita:

                     

1966              geboren in Landau/ Pfalz

                             (eine Tochter *2003, ein Sohn *2006, ein Sohn  *2010 )


1986-94                  Studium der Bildenden Kunst und Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1992                 Ecole des Beaux Arts,  Dijon  Frankreich  (Diplom National Supérieur d' Expression Plastique)

1993/94   Erstes Staatsexamen im Fach Bildende Kunst, Johannes Gutenberg-Universität ,Mainz  


1994-97            Studium der Bildhauerei an der

an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe

bei Prof. Harald Klingelhöller


1997/98   Meisterschüler  an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe


Atelier von 1996 bis 2005 in Mainz ( Atelierhaus Waggonfabrik;)


Lebt und arbeitet in Landau

                                             

Preise/Stipendien/ Aufträge für Arbeiten im Öffentlichen Raum :


1989  Salzburgstipendium der Stadt Mainz und des Kunstvereins Eisenturm


1991  Auftrag/Beteiligung, Integrierte Gesamtschule Mainz  Skulptur aus Edelstahl und Platzgestaltung 


1992 Stipendium des deutsch-französischen Jugendwerks, Bad Honnef


1994  Förderpreis Kunst am Taubengarten, Grünstadt


1995  Albert Haueisen Förderpreis, Jockgrim   


1996                 Stipendium Kloster Cismar, Schleswig Holstein


1998/99                Asterstein-Stipendium, Koblenz des Ministeriums  für Kultur Jugend, Familie und Frauen, Rheinland - Pfalz


2000                       Auftrag  Skulptur im Aussenbereich ( Kindertagesstätte)  Koblenz


2003                       Förderung Kulturfond Mainzer Wirtschaft


2009/10                 Zonta Kunstpreis Ludwigshafen



Ausstellungen /Beteiligungen


`das Bochum-Projekt´, Kunsthalle Darmstadt, und Jahrhunderthalle Bochum

mit Prof. Werner Durth und Prof. Lörincz

Kunststudenten der Ecole Nationale des Beaux Arts Dijon, Kunstakademie Budapest


`Emy-Roeder-Preis´, Kunstverein Ludwigshafen


-`Pan-Flexible Art 93´, Bayreuth, Tilburg,

                                 Manchester, Wroclaw


`Kopfsprünge´, Lebensbilder Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen im Landtag Mainz

1994 `Objekte und Malerei´,Studio,Kunststation Kleinsassen

`Travaux Palatins - Travaux Bourguignons´, Ecole nationale d'Art , Dijon mit Véronique Sourisseau


1995 `Kunst außerhalb des Rahmens´ Kunst und Künstler aus Rheinland-Pfalz, Germersheim 

`Raum,Höhen,Vorsprünge ´,Villa Streccius, Landau

1996 `Klasse Klingelhöller´ Marstall-Gebäude Rastatt

`Tuchfühlung´, Flottmannhallen, Herne 


1997 `1960 ff.´ Palais Hirsch , Kunstverein Schwetzingen

`Objekte´Galerie up-art  Neustadt /W. 

  Förderpreis der Stadt Mainz, Kandidatenausstellung,Brückenturm Galerie der Stadt Mainz






1998 Galerie  Ruppert, Landau

`exit´Künstler des Kunsthauses Lampenfabrik, Mittelrheinisches Landesmuseum, Mainz

`8 Meisterschüler´Meisterschüler der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

   im Schloß Bruchsal

`hortus conclusus´, Projekt Hafermagazin, Landau


1999 `Emy-Roeder-Preis´, Kunstverein Ludwigshafen ( mit Katalog)

`Objekte und Installationen´, Südstudio,Städtische Museen Heilbronn

`la frontiere en tete´ Teil 1 , Villa Streccius, Landau                                                                                          `Platz nehmen´,  Bellevue –Saal  Wiesbaden mit Barbara Denzler

2000 `mit haut und haaren´ Mittelrhein- Museum Koblenz

`la frontiere en tête Teil 2, Centre Européen des Actions Artistiques contemporaines

  (SEAAC), Strasbourg



2001-`hairy affairs´ Brötzinger- Art Pforzheim( Plastiken, Objekte, Rauminstallationen)

-`living rooms´ Galerie Alfred Knecht , Karlsruhe ( Plastiken, Objekte, Photos)

-Àbbild- Foto- Video´, Video zur Landesausstellung Schulkunst Medienzentrum Baden, Karlsruhe

- Installation Kunst am Bau Skulptur für den Aussenbereich

-Kandidatur  Kunst am Bau – Unibibliothek Landau (`Loop aus Alu.)

-`3x klingeln´ Kunstaktion in der Mainzer Neustadt ( Wandinstallation)

-Kandidatenausstellung zum Förderpreis der  Stadt Mainz ( Brückenturm)

-Galerie Alfred  Knecht, Karlsruhe


2002                       - `Rot´ Galerie Up-art , Neustadt/W.


2003                        - `Boxenstopp´ Städtische Museen Heilbronn

-`eigenleben´Kunstverein Essenheim( Objekte, Rauminstallationen)

-`Surfen´ Kunstverein Villa Streccius, ( Skulptur, Rauminstallation mit Video)

-`1 behalte 3 im Sinn´, Städtische Galerie Dreieich ( Objekte)

- `try to fly´, Mannheimer Kunstverein ( Rauminstallation mit Skulptur und Performance)

-`kunst aus kunststoff´  Rheinberger Pirmasens ( Photos, Skulptur)

  -Galerie Up-art, Neustadt/W. ( Objekte, Photos)

- `auf den zweiten Blick´ Kunstverein Speyer mit Juliane Gottwald ( Installation mit Video)

-`Basarland´ Kunsthaus Wiesbaden ( Photoarbeit)


-`3x3 Rhein in die Kunst´  Kunstverein Villa Streccius ( Photoarbeit)

-`die Tücke des Objekts´  BBK Bremen (Photoarbeit)


-` Basarland´ Mauritiusgalerie, Wiesbaden ( Photo-Installation)


Künstler-Portrait in SWR Mainz` Landesart´



2006                           -Unikate 0/6 Kunstverein Germersheim

                                   -Pamina- Kunstpreis, Museumsgesellschaft Ettlingen

                                   -Le Camp d´ Art Oberroedern , Elsass, Frankreich ( Objekte, Installation)

2007


-“Kunstsommer´ Orgelfabrik  Karlruhe (Raumgreifende Installation mit Bambus)

-`Landschaftsbilder künstlerische Prozesse zwischen Rebellion und Tradition´

( Mitgliederausstellung) Kunstverein Villa Streccius


2008                          -`Magie des Raumes´ National Museum Bishkek, Kirgisien


- `Ökologischer Fußabdruck´

Regio Art Pamina Kunstverein Wörth, Orgelfabrik Karlsruhe-Durlach

Le Camp d´Art Oberroedern Elsass, Frankreich


-`Gangart´  Biennale Bischofsheim (Turmkonstruktion mit Bambus)


2009  -                      - `fabulös´Konstruktionen des Imaginären, Kunstverein Villa Streccius , Landau

   11 Positionen zeitgenössischer bildender Kunst ( Kuratorische Arbeit und Rauminstallation)


doz.com,  Orgelfabrik Karlsruhe Durlach


2010                    Ausstellung zur Verleihung des Zonta- Kunst- Preises im Kunstverein Ludwigshafen ( Katalog)


   Ligne Lavende ´  Skulpturen für Aussenbereich Bahnhaltepunkt Schaidt mit Jan Tepel

   Skulpturen (aus Beton) für Gemeinde Altenstadt im Elsass (F) mit Jan Tepel

2012                           `mon jardin´ Objekte und plastische Skizzen Kunstforum Offenburg

   `Hangen und Co.´ Künstlerhaus Metternich, Koblenz

2014                            Auftrag für 2 Märchenfiguren Gebrüder-Grimm Weg , Dörrenbach

2015                            `fremd und doch vertraut´ Ausstellung Stiftskirche Landau








Selbstständige  kunstpädagogische Lehrtätigkeiten,Unterricht im Fach bildende Kunst



Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Schüler und Erwachsene an der Landesakademie(BW) für Schulkunst,

Schul- und Amateurtheater Schloss Rotenfels Gaggenau

seit 2000 Bsp.:

Leitung von Lehrerfortbildungen an der Landesakademie Schloss  Rotenfels

        Multiplikatorenseminar für Schüler

Seminar für künstlerisch besonders befähigte Schüler

Kurse seit 2002 (die Reise geht weiter) für Schüler im Rahmen der  Sommerakademie für Kinder

Kunstworkshops für SchülerInnen aller Schularten und aller Jahrgangsstufen, Abrufveranstaltungen (seit 2001 bis heute)


Mitarbeit im Verein arco Erlebnispädagogik e.V. Wiesbaden (seit 1992)

Leitung von Fortbildungen für Erzieherinnen in Zusammenarbeit mit Kultur- und Jugendämtern :

Planung und Durchführung von Ferienspielen auf erlebnispädagogischer Basis

Durchführung von erlebnispädagogischen Projekten(1992- 2001) für Firma Opel


Kurse/workshops  im Rahmen der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und freien Kunstschulen(Bildhauerei : Beton, Metall  Schweißkurse / Skulpuren aus Beton seit 2003


freie Kooperation: mit Stadt-Jugendpflege Baden-Baden und Stadt-Jugendpflege Mainz

( z.B. Internationales Jugendcamp 2004 – Bildhauerei, Skulpturen aus Gips, die `Reise geht weiter´ Afrika und Ägypten 2003 u. 2004)


für das  Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden (Jugendamt/Kultur vor Ort) :

-Durchführung von Kreativ-workshops für Kinder/ Schüler z.B. im Rahmen von ` Kindercampus´ - Universität für Kinder,              und Mitwirkung bei der `Kinderkunstgalerie´ (bis 2009)

seit 2002 jährlich `Sommerwiese´ Wiesbaden Reisinger- Anlage

- Kunstprojekte ( Skulpturen aus Beton im Aussenbereich) für Kinder und Jugendliche

( 2001, 2003 2005) für den Arbeitskreis Sozialer Brennpunkt Wiesbaden/ Amt für Soziale Arbeit  Wiesbaden


-Mitarbeit im Verein `die  Kunstwerker ´ e.V. Wiesbaden (Gründungsmitglied)


Kinderkunst- bzw.` Kinderkulturtage´ im Schlosspark Freudenberg, (Erfahrungsfeld der Sinne) Wiesbaden

von 2002- 2007


Kreativ-Workshops für `Kultur vor Ort´ Wiesbaden beim Festival Folklore im Garten´Wiesbaden (2005-2009)


Workshops im Bereich Museumspädagogik: z.B. Hack- Museum Ludwigshafen 2004 zur Ausstellung Vera Molnar

ausserdem Workshops für den Kunstverein Ludwigshafen/ Jugendkunstschule 2010


In Kooperation mit der Jugendkunstschule Karlsruhe, dem Kinderbüro und dem Zentrum für Kunst und Medien( ZKM)               -- Entwicklung einer Skulpturengruppe aus Beton für den Aussenbereich mit einer 8. Klasse Domenikus-Gymnasium Karlsruhe

2006 zum Baden-Marathon


-Kurse für Jugendliche und junge Erwachsene zur Akademie- und Mappenvorbereitung an der Jugendkunstschule Karlsruhe

- Projekte 2010 Schule und Kultur

- Zeller Kunstwege 2014 workshop Flugobjekte für Kinder/ Jugendliche (Zell am Hamersbach)


künstlerische Projektarbeit 

Masken-workshop  für Schüler des des Eduard- Spranger- GymnasiumsLandau/ Pfalz ( 2007/ 2008) Shakespaeres Sommernachtstraum, 2008 Besuch der alten Dame, Dürrenmatt Requisiten-workshop

`` Magic -Garden´´ Objekte aus Papier  für alle Schüler der Internationalen-Schule-Wiesbaden 2007

``towers of peace´´ Turmprojekt, Konstruktionen aus Bambus Interational school –Wiesbaden 2008

1o Jahre Stadtbibliothek Turmprojekt mit ESG und KARS ( 280 beteiligte Schüler)

Künstlerische Rauminstallation für den Jugendkunstschultag Baden Württemberg 2009 in Walldorf

2010 Lavendellinie ´ partizipatives Projekt mit Schülern im Paminaraum, hier:großformatige Plastiken ( Bienwaldtiere) aus Beton für Bahnhof Schaidt mit Schülern der Grundschule Schaidt, Wissembourg/ Altenstadt, großformatige Plastik in Zusammenarbeit mit Schülern der Grundschule Wissembourg/Altenstadt .

Partizipatives Kunstprojekt während der Landesgartenschau 2015 für den Kunstverein Villa Streccius, Landau ( Architekturen aus Bambus) im Rahmen des grünen Klassenzimmers


Unterricht  als L.i.A. (befristet) im Fach Bildende Kunst an Schulen:

Von August 2002 bis Juli 2005 am Pamina Gymnasium Herxheim

Seit August 2005-Lehrtätigkeit am  Eduard- Spranger Gymnasium Landau (Fach Bildende Kunst)



Ehrenamt: 2006-20010  Mitglied des Vorstandes Kunstverein Villa Streccius Landau / Pfalz

Kuratorische Arbeit für den Kunstverein 2009: Fabulös! Konstruktionen des Imaginären. 11 Positionen zeitgenössischer bildender Kunst

Mitgliedschaft im Verein die Kunstwerker e.V. Wiesbaden, BBK Rheinland- Pfalz,

Arco Erlebnispädagogik e.V.Wiesbaden